DiaBench ist eine Software zur Erfassung, Speicherung, Prüfung und Versendung der Daten, die ein Anwender benötigt, seiner Pflicht zur Beteiligung an einem Rückmeldesystem zur Selbstkontrolle, gemäß der „Richtlinie zur Sicherung der Qualität von Dialyse-Behandlungen“ in Kraft getreten am 24. Juni 2006 nachzukommen.

Die Software erlaubt das quartalsweise Erfassen der Parameter, die in dieser Richtlinie gefordert werden. Im Rahmen der Erfassung erfolgt die Validierung gegen die in der Richtlinie vorgegebenen Grenzen. Die Software verschlüsselt die Daten und übernimmt die Sendung der Daten an den DiaBench Server. Der DiaBench Client weist zusätzlich Schnittstellen auf, die den Im- oder Export von Daten aus vorgelagerten Systemen ermöglichen.

Das DiaBench-System besteht aus einer Reihe von leistungsfähigen und bedienerfreundlichen Komponenten um Sie bei Ihren Aufgaben zu unterstützen.

Hier finden Sie das Bestellformular.

 

 

Sie finden eine Präsentation zu DiaBench hier: Präsentation (zum Download).